Warum wir das #Grundeinkommen brauchen

fantasy-4574751_1920
Bild von WILLGARD auf Pixabay

In unsere Geschichte hat der Fortschritt stets zu mehr Mehrwert geführt. Mit der industriellen Revolution wurde aus Menschenkraft Maschinenkraft. Die Dampfmaschinen wurden elektrifiziert.   Dabei wurde die Arbeit nicht weniger, sondern immer mehr und damit auch die Anzahl der angebotenen Waren. Mit der Digitalisierung wird die verrichtete Arbeit nicht mehr, sondern es steigt nur die Produktivität.

Weiterlesen „Warum wir das #Grundeinkommen brauchen“

#Angst und #Sklaverei überwinden

fear-615989_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Mit Angst und Demokratiederivaten werden wir ruhiggestellt. Unsere Scheindemokratie dient der Revolutionsprophylaxe. Dabei wird unsere Angst systematisch instrumentalisiert. Wer sich ängstigt, der kann keine klaren Gedanken mehr fassen. Auch wenn das Grundeinkommen negative Folgen haben könnte, sollten wir unser jetziges System genauer betrachten.

Weiterlesen „#Angst und #Sklaverei überwinden“

In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

fantasy-3041033_1920
Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Auch in der aktuellen Debatte um Hartz IV und das menschenunwürdige Sanktionieren oder die Grundrente verrennen wir uns schnell in Grundsatzdiskussionen. In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Vergessen wir für einen Moment die Zahlen. Bevor wir ein vollständiges Konzept ausarbeiten, sollten wir uns fragen, wie wir den Hunger nach Gerechtigkeit stillen können. Hinter all den Fragen steht: Was ist der Mensch?

Weiterlesen „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

Rostige Kopfzierde

crown-2924543_1920
Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Wer Haimart regelmäßig konsumiert, sollte schon aufgefallen, dass wir dem Kapitalismus sehr kritisch gegenüberstehen. Hervorzuheben ist ebenfalls das Gespräch zwischen der Zeit und Kühnert vom 1. Mai 2019. Konkret geht es Kühnert darum, dass wir die Bedürfnisse der Menschen wieder mehr in den Vordergrund rücken. Dabei müssten alle Akteure der Gesellschaft demokratisch legitimiert sein. Generell lehnen wir das Bestreben im Kapitalismus ab. Die neoliberale Ideologie gibt vor, dass sie keine ist, sondern nur die Leistung jeden einzelnen in den Fokus nimmt.

Weiterlesen „Rostige Kopfzierde“

Zerriebene Zahnräder

gothic-3807549_1920
Bild von Enrique Meseguer auf Pixabay

Marktradikale behaupten stets, dass der Markt alles regele. Ihr Modell des freien Marktes klingt zunächst auch einmal logisch. Doch leider agieren wir nicht immer logisch. Studien konnten zeigen, dass die letzten beiden Ziffern der Sozialversicherungsnummer einen Einfluss auf die Bereitschaft zur Bezahlung eines Preises haben.

Weiterlesen „Zerriebene Zahnräder“

Will #Böhmermann die #SPDerneuern?

böhmermann
Bildherkunft: https://www.youtube.com/watch?v=-rfV15_w8tU

Böhmermann ist seit gestern in der SPD. Wofür steht das S in SPD? Satirisch? Sarkastisch? Schäbig? Scheinsozial? Und wie viel Zustimmung könnte eine wirklich sozialdemokratische Partei haben? Schon vor 100 Jahren machte Noske den Bluthund und lies, als erster sozialdemokratische Kriegsminister, verpasste die Gelegenheit nicht auf Matrosen und Arbeiter schießen zu lassen.

Weiterlesen „Will #Böhmermann die #SPDerneuern?“

In der Schwebe – die Zauberformel der @afd

female-4413301_1920
Bild von KatStock auf Pixabay

Seit seinem Bestehen hat sich unser Kollektiv sehr ausgiebig mit der AfD beschäftigt. Mittlerweiler sind über dreißig Artikel zum Thema AfD erschienen. Dabei wurden verschiedene Schwerpunkte gewählt. Es wurde versucht mit Argumenten gegen die AfD zu bekämpfen, ihre deutsche Maske zu entreißen und ihr neoliberales Gesicht zu entblößen, sich in den AfD-Wähler hineinzuversetzen oder selbst sogar die Patrioten direkt anzusprechen, oder im Namen der sozialen Gerechtigkeit versucht Brücken zu bauen, um sich in unserer Elitendemokratie nicht spalten zu lassen, denn wenn Rechte Flüchtlinge hassen und Linke die Rechten, gewinnt am Ende nur der Hass.

Weiterlesen „In der Schwebe – die Zauberformel der @afd“

Ein Fisch voller Gräten

skeleton-669363_1920
Bild von Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Haimart: Der Dosenöffner an der Sardinenbüchse der Gerechtigkeit. Wir sind stets interessiert an der sozialen Gerechtigkeit und dem Umweltschutz. Dazu verfolgen wir die aktuellen Debatten und versuchen auf Zwitscher etwas mitzumischen. Dazu kommen noch einige persönliche Texte von Bärbel und Nina. Sie schreiben über ihren Alltag als Lehrerin oder Krankenschwester. Kalle Eisenbeißer fühlt sich stets gepeinigt verraten von den Entwicklungen. Mittlerweile hat er sogar den Glauben an die Demokratie verloren.

Weiterlesen „Ein Fisch voller Gräten“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: