Im Schlick

off-road-2915957_1920.jpg

Nachdem der Unterricht ich am Freitag auf Grund gelaufen bin, habe ich jetzt erste Elterngespräche geführt und wieder Tadel verteilt, um mich aus dem Schlick der Schande zu manövrieren. Und ich habe um Hilfe geschrien. Wie soll ich mich bei dem ganzen Wahnsinn verhalten? Nach welchen Kriterien wird eine Brennpunktschule abgestempelt?

Weiterlesen „Im Schlick“

Rumpf schlägt leck

leuchtturm
Bild von _freakwave_ auf Pixabay

Es ist Samstag. Endlich Wochenende. Die erste Woche nach den Ferien war schwierig für mich. Ich hatte mit dem täglichen Aufstehen zu kämpfen und dann am Freitag noch mit Kamran und schließlich mit meinem Gewissen.

Weiterlesen „Rumpf schlägt leck“

Selbstoptimierung IX – Die Schülerperspektive

binary-2175285_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Klassenführung und kognitive Aktivierung gehören zusammen und bilden gemeinsam mit konstruktiver Unterstützung die drei Säulen guten Unterrichts. Für eine gute Klassenführung ist es notwendig, dass die Lehrer-Schüler-Beziehung angemessen ist. Diese Beziehung ist zwar von einer Asymmetrie geprägt, weil der Lehrer mehr Wissen und Macht hat als die Schüler, aber trotzdem muss auch der Lehrer an einer guten Beziehung interessiert sein. Zum Einen bildet sie für die Schüler die Quelle der psychischen Widerstandskraft, aber zum anderen ist die Beziehung auch für den Lernerfolg.

Weiterlesen „Selbstoptimierung IX – Die Schülerperspektive“

#Sinn aus der Arbeit ziehen

office-2539844_1920
Bild von www_slon_pics auf Pixabay

Wer regelmäßig Haimart liest, weiß, dass hier häufig die Frage nach dem Sinn gestellt wird. Auch wenn es verführerisch ist mit Zweiundvierzig zu antworten, hilft das der Motivation oder Resilienz nicht. Vermutlich ein jeder kennt es, dass nach großen Bemühungen die Arbeit nicht genügend wertgeschätzt wird. Hierbei geht es nicht um die geldliche Entlohnung, sondern um ideelle Entlohnung. Wie wir bereits gelernt haben, leben wir in zwei Welten, ohne dass wir uns darüber explizit Gedanken machen. Die eine ist die Soziale, wo Geld nur eine unbedeutende Rolle spielt und die andere ist die Marktwirtschaftliche.

Weiterlesen „#Sinn aus der Arbeit ziehen“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: