Der Tanker hängt schief

shipwreck-4059620_1920
Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay

Der Tanker hat sich in eine Schieflage manövriert. Es kostet Kraft sich aus dem Schlick zu befreien. Was ist passiert? Ich hatte heute wieder einen Unterrichtsbesuch von meiner Pädagogikausbilderin. Außer große Metaphern aus der Nautik ist nicht viel übriggeblieben. Meine Ausbilder sind mir zugeneigt und wollen vermutlich, dass ich das Referendariat schaffe. Aber will ich das?

Weiterlesen „Der Tanker hängt schief“

Selbstoptmierung XIII – der richtige Anfang

teens-629046_1920
Bild von rony michaud auf Pixabay

Wir erreichen in Kürze unseren Ziel Bahnhof Klassenführung. Doch am Ende möchte ich ironischerweise noch einmal auf den richtigen Anfang hinweisen. Leider spielte in meiner universitären Ausbildung das Thema Klassenführung nur eine untergeordnete Rolle. In dem kurzen Jahr Praxis habe ich deutlich mehr gelernt über Pädagogik als in meinen gesamten Lehramtsstudium.

Weiterlesen „Selbstoptmierung XIII – der richtige Anfang“

Selbstoptmierung XII – Innere Haltung

historical-odtworstwo-904716_1920
Bild von Michał Koper auf Pixabay

Eine gute Klassenführung ist nicht nur eine Frage bestimmter erlernter Techniken, sondern auch eine Frage der inneren Haltung der Lehrkräfte. In der Praxis hat es sich eine offene und aufmerksame Haltung erwiesen. Das bedeutet, dass Lehrkräfte im Unterricht permanent konzentriert und geistesgewärtig auf alle Vorkommnisse reagieren müssen.

Weiterlesen „Selbstoptmierung XII – Innere Haltung“

Selbstoptimierung IX – Die Schülerperspektive

binary-2175285_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Klassenführung und kognitive Aktivierung gehören zusammen und bilden gemeinsam mit konstruktiver Unterstützung die drei Säulen guten Unterrichts. Für eine gute Klassenführung ist es notwendig, dass die Lehrer-Schüler-Beziehung angemessen ist. Diese Beziehung ist zwar von einer Asymmetrie geprägt, weil der Lehrer mehr Wissen und Macht hat als die Schüler, aber trotzdem muss auch der Lehrer an einer guten Beziehung interessiert sein. Zum Einen bildet sie für die Schüler die Quelle der psychischen Widerstandskraft, aber zum anderen ist die Beziehung auch für den Lernerfolg.

Weiterlesen „Selbstoptimierung IX – Die Schülerperspektive“

Zu unvernünftig für den #Neocortex

artist-3480274_1920
Bild von Vishnu R auf Pixabay

Dass unsere Leistung von Anreizen abhängt ist allgemein bekannt. Dass die Leistung bei zu großen Anreizen abnimmt, ist schon erstaunlich. Aber es gibt noch einen zweiten Einfluss auf die Leistung, der häufig unterschätzt wird: Fühlen wir uns von Artgenossen beobachtet, dann sinkt unsere Leistung.

Weiterlesen „Zu unvernünftig für den #Neocortex“

Von #Flugscheiße und fliegenden Tintenpatronen

2000px-GHS-pictogram-silhouette.svg

Heute hatte ich die Nachbesprechung mit meinem Schulleiter und meinem Ausbilder in Biologie. Ich versuchte die erreichten Lernziele aufzuzeigen, als er mich unterbrach. Die Schüler hätten gut mit gemacht, hätten bei den Rätsel zur Mitose hauptsächlich geraten, weil sie aufgrund fehlenden Wissens nicht systematisch vorgehen können.

Weiterlesen „Von #Flugscheiße und fliegenden Tintenpatronen“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: