Werte der Union

symbolic-2062576_1920
Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Die ehemaligen Volksparteien stehen in der Krise. Während Schröder mit seinen Hartz IV Reformen und der Privatisierung der Rente die Arbeiterschaft und die sozialdemokratischen Überzeugungen von sozialer Gerechtigkeit verraten hat, werden auch Stimmen in der Union lauter, dass Merkel die Union sozialdemokratisiert habe. Was ist allerdings gemeint?

Weiterlesen „Werte der Union“

Sprenger der Ketten

freedom-2053281_1920
Bild von Elias Sch. auf Pixabay

Was wäre, wenn wir Menschen nur noch das täten, was wir wirklich gern tun? Unsere Handlungen wären nur intrinsisch motiviert. Unser Beruf würde zur Berufung werden und wir könnten den Teufelskreis von arbeiten, um zu konsumieren und konsumieren um zu arbeiten zerschlagen.

Weiterlesen „Sprenger der Ketten“

#Angst und #Sklaverei überwinden

fear-615989_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Mit Angst und Demokratiederivaten werden wir ruhiggestellt. Unsere Scheindemokratie dient der Revolutionsprophylaxe. Dabei wird unsere Angst systematisch instrumentalisiert. Wer sich ängstigt, der kann keine klaren Gedanken mehr fassen. Auch wenn das Grundeinkommen negative Folgen haben könnte, sollten wir unser jetziges System genauer betrachten.

Weiterlesen „#Angst und #Sklaverei überwinden“

Der Treibsand des Hasses

Quicksand_warning_sign_Texel_2004
Bildherkunft: https://de.wikipedia.org/wiki/Treibsand

Einunddreißig Beiträge über die AfD später ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen. Aus den verschiedensten Perspektiven wurde diese Partei beleuchtet. Doch nach der Wahl in Thüringen eröffnet sich eine ganz neue Dimension. Die AfD ist keine Protestpartei mehr. Mit dem Spitzenkandidaten Höcke erzielte ein juristisch geprüfter Faschist ein erschreckend gutes Wahlergebnis. Höcke ist nicht obwohl seiner Inhalte so erfolgreich, sondern eben wegen ihnen.

Weiterlesen „Der Treibsand des Hasses“

Rostige Kopfzierde

crown-2924543_1920
Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Wer Haimart regelmäßig konsumiert, sollte schon aufgefallen, dass wir dem Kapitalismus sehr kritisch gegenüberstehen. Hervorzuheben ist ebenfalls das Gespräch zwischen der Zeit und Kühnert vom 1. Mai 2019. Konkret geht es Kühnert darum, dass wir die Bedürfnisse der Menschen wieder mehr in den Vordergrund rücken. Dabei müssten alle Akteure der Gesellschaft demokratisch legitimiert sein. Generell lehnen wir das Bestreben im Kapitalismus ab. Die neoliberale Ideologie gibt vor, dass sie keine ist, sondern nur die Leistung jeden einzelnen in den Fokus nimmt.

Weiterlesen „Rostige Kopfzierde“

Über #Anreize und #Leistung

rat-4075129_1920
Bild von sipa auf Pixabay

Ursprünglich wollte ich mit dem letzten Beitrag zu den Marktradikalen das Gelesene verarbeiten. Doch das Verknüpfen von Inhalten hatte letztendlich dazu geführt, dass unsere Exkursion etwas vom Weg abgekommen ist. Aber es ist immer gut, wenn man seine Reisebegleitung kennt. Zudem erhöhen kleine Umwege die Ortskenntnisse. Wir sind wieder auf Kurs.

Weiterlesen „Über #Anreize und #Leistung“

Angst als Herrschaftsform

mental-health-3285625_1280
Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

Schon mehrmals wurde hier über den Zustand unserer sogenannten Demokratie hingewiesen. Längst ist der öffentliche Debattenraum wüst und leer. Die Zentren der Macht werden vernebelt. Der Neoliberalismus hat nicht nur die Märkte entfesselt, sondern auch mit ihm unsere Ängste. Die Ängste befeuern das System und verzerren unser systematisch Selbstbild, welches unsere Unzufriedenheit stärkt. Doch diese Unzufriedenheit ist ohne gesamtgesellschaftliche Adressaten.

Weiterlesen „Angst als Herrschaftsform“

In der Schwebe – die Zauberformel der @afd

female-4413301_1920
Bild von KatStock auf Pixabay

Seit seinem Bestehen hat sich unser Kollektiv sehr ausgiebig mit der AfD beschäftigt. Mittlerweiler sind über dreißig Artikel zum Thema AfD erschienen. Dabei wurden verschiedene Schwerpunkte gewählt. Es wurde versucht mit Argumenten gegen die AfD zu bekämpfen, ihre deutsche Maske zu entreißen und ihr neoliberales Gesicht zu entblößen, sich in den AfD-Wähler hineinzuversetzen oder selbst sogar die Patrioten direkt anzusprechen, oder im Namen der sozialen Gerechtigkeit versucht Brücken zu bauen, um sich in unserer Elitendemokratie nicht spalten zu lassen, denn wenn Rechte Flüchtlinge hassen und Linke die Rechten, gewinnt am Ende nur der Hass.

Weiterlesen „In der Schwebe – die Zauberformel der @afd“

Tanz um das kalte Feuer

fire-545374_1920
Bild von roegger auf Pixabay

Dass ich an eigenem Körper erfahren habe, wie leicht der eigene Verstand mit ein wenig gelbem Pappmaché verwirren lässt, ist doch erschreckend. Dass sich die Nachfrage durch einen hohen Preis manipulieren lässt, war auch dem Perlenkönig Salvador Assael aufgefallen. Begonnen hatte er sein Geschäft mit gewöhnlichen weißen Perlen. Dann kam er durch einen Zufall auf die Idee, auch schwarze Perlen zu verkaufen. Doch es gab keinen Markt dafür: Er blieb auf den Perlen sitzen. Ein Jahr später suchte er besonders schöne Perlen aus und ließ sie mit einem übertrieben hohen Preis bewerben. Und tatsächlich: Danach lief das Geschäft.

Weiterlesen „Tanz um das kalte Feuer“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: