#AKK zensieren wegen #Meinungsmache?

CDU

Nach dem Debakel der Europawahl für die ehemaligen Volksparteien SPD und CDU. Besonders dramatisch war die Lage bei den Erstwählern, sodass die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer vor allem Schuld beim Beeinflusser Rezo suchte. Sie warf ihm Meinungsmache vor und dachte öffentlich über Zensur nach. Knapp zwei Wochen später warnt sie selbst vor einer Wahl der Grünen. Wer die Grünen wähle, der müsse wissen, dass er mit der Linkspartei aufwachen kann. Ist das noch Doppelmoral oder ist das schon Demenz?

Weiterlesen „#AKK zensieren wegen #Meinungsmache?“

Jetzt neu im Fernsehen: House of #SPD

andrea-nahles-3761046_1920.jpg

House of SPD (Splitterpartei Deutschlands) ist eine deutsche Fernsehserie, deren Erstausstrahlung 2018 Anbieter Bundestag lief und die vorwiegend den Genres Politthriller und Drama zugeordnet wird. Sie erzählt die Geschichte von durchtriebenen Abgeordneten, die ein System von Intrige, Korruption und Verrat kreieren, um in höhere politische Ämter aufzusteigen und somit ihren Machteinfluss zu vergrößern.

Weiterlesen „Jetzt neu im Fernsehen: House of #SPD“

Zu groß zum Scheitern

frankfurt-1804481_1920

In der letzten Finanzkrise von 2008 sagte unsere christdemokratische Bundeskanzlerin, Merkel, dass keine Bank mehr so groß sein dürfe, dass sie wieder Staaten erpressen dürfe. In der Finanzwelt war die Rede von zu groß zum Scheitern. Ein Scheitern wäre der erste Dominostein, der unsere komplette Volkswirtschaft zum Einsturz bringen könnte. Zu den so genannten systemrelevanten Banken gehörten damals Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank, Unicredit (Hypovereinsbank), ING DiBa, Volks- und Raiffeisenbanken, Sparkassen, EthikBank, GLS Bank, Triodos Bank und UmweltBank.

Weiterlesen „Zu groß zum Scheitern“

Der Tribut für Ruhm und Ehre

pocket-watch-1637393_1920.jpg

Die Groko feiert unter dem Stichwort #1JahrGroko ihr einjähriges Bestehen. Dabei ist es schon symptomatisch, dass wir uns nicht an die Zeit vor der Groko erinnern. Das Kaiserreich Deutschland, eingeschläfert durch die Hand Kaiserin Angela der Alternativlosen. In den langen Jahren ihrer Herrschaft war es ihr gelungen, alle Widersacher des Reiches zu bezwingen. Bis auf einen… Der Krieg forderte seinen Tribut. Und die Gefangenen des Reiches sollten ihn bezahlen…

Weiterlesen „Der Tribut für Ruhm und Ehre“

Sich der Endlichkeit bewusst werden.

winter-3720180_1920

Wir arbeiten, um zu konsumieren und wir konsumieren, um das Arbeiten zu ertragen. Aber was ist die Konsequenz? Wie können wir uns daraus befreien? Ein Weg ist es sich materiell einzuschränken und versuchen minimalistisch zu leben. Wenn wir den Gedanken zu Ende denken, was ist es, was wir brauchen? Wofür brauchen wir die ganze Arbeit? Für was wollen wir uns versklaven?

Weiterlesen „Sich der Endlichkeit bewusst werden.“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: