#Staffelende bei #unsereSPD

Der Dosenöffner an der Sardinenbüchse der Gerechtigkeit

game-of-thrones-1722710_1280 Bild von succo auf Pixabay

Jetzt ist Staffelfinale bei #unsereSPD. Ich habe bisher alle Folgen verpasst. Aber hoffentlich ist das Finale nicht wieder so nervig wie bei Game of Thrones. Dieser Bran Scholz, aus Winterschlaf, hat mich schon immer genervt, besonders seitdem er Meister der Münze ist und jetzt gar das höchste Amt in unseren 16 Reichen anstrebt: „Wenn man Umfragen trauen darf, zähle ich schließlich zu den Politikern mit hoher Unterstützung bei Bürgerinnen und Bürgern und SPD-Anhängern.“

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter

In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

fantasy-3041033_1920
Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Auch in der aktuellen Debatte um Hartz IV und das menschenunwürdige Sanktionieren oder die Grundrente verrennen wir uns schnell in Grundsatzdiskussionen. In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Vergessen wir für einen Moment die Zahlen. Bevor wir ein vollständiges Konzept ausarbeiten, sollten wir uns fragen, wie wir den Hunger nach Gerechtigkeit stillen können. Hinter all den Fragen steht: Was ist der Mensch?

Weiterlesen „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

Der Treibsand des Hasses

Quicksand_warning_sign_Texel_2004
Bildherkunft: https://de.wikipedia.org/wiki/Treibsand

Einunddreißig Beiträge über die AfD später ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen. Aus den verschiedensten Perspektiven wurde diese Partei beleuchtet. Doch nach der Wahl in Thüringen eröffnet sich eine ganz neue Dimension. Die AfD ist keine Protestpartei mehr. Mit dem Spitzenkandidaten Höcke erzielte ein juristisch geprüfter Faschist ein erschreckend gutes Wahlergebnis. Höcke ist nicht obwohl seiner Inhalte so erfolgreich, sondern eben wegen ihnen.

Weiterlesen „Der Treibsand des Hasses“

Kommentar zur Wahl in Thüringen #LTWTH19

feet-349687_1920.jpg

Die letzten Wahlen in Ostdeutschland haben eindeutig bewiesen, dass unser Parteiensystem wie wir es kannten an einem Wendepunkt steht. Während sonst üblicherweise zwei Parteien eine Koalition bildeten, um gemeinsam zu regieren, reicht es in Thüringen nicht mal mehr für Rotrotgrün. Die einzigen zweier Konstellationen wären Linke und CDU bzw. CDU und AfD oder Linke und AfD. Diese Konstellationen wurden bisher ausgeschlossen. Und auch die FDP möchte nicht der Mehrheitsbeschaffer für Rotrotgrün sein. Wieder einmal scheint zu gelten, lieber nicht zu regieren als falsch zu regieren.

Weiterlesen „Kommentar zur Wahl in Thüringen #LTWTH19“

Der Appell an unsere Instinkte: #NoAfd

little-boy-1635065_1920
Bild von ambermb auf Pixabay

Die AfD trifft mir ihrer Propaganda einen Nerv. Sie gibt uns einfache Antworten auf schwierige Fragen, indem sie unsere niederen Instinkte wie Hass, Angst, Wut und Neid instrumentalisiert. Dabei schreckte sie auch nicht zurück den Angriff auf Magnitz zu Beginn des Jahres zu benutzen. Sie fügte dem Angriff das Kantholz hinzu, sodass am Ende nicht mal mehr klar war, was wahr ist. Schlussendlich bei all den Falschmeldungen, welche die AfD verbreitet, scheint es sogar denkbar, dass die AfD den Anschlag selbst inszeniert hatte.

Weiterlesen „Der Appell an unsere Instinkte: #NoAfd“

@JuliaKloeckner’s Ampel schreit flüsternd ein entschiedenes Vielleicht

Lange hatte Klöckner die Einführung einer Lebensmittelampel abgelehnt. Nun soll in Deutschland der Nutri-Score kommen, um die Inhalte der Lebensmittel für den Verbraucher transparenter zu machen. Wie bei einer Ampel können die Lebensmittel Schattierungen von grün (gesund) bis rot (ungesund) Auskunft über die Inhaltsstoffe geben. Hervorgehoben wird bei unserem Beispiel A, die Einordnung in eine der fünf Schattierungen für dieses Lebensmittel.

nutriscore
Bildherkunft: https://de.wikipedia.org/wiki/Nutri-Score

Weiterlesen „@JuliaKloeckner’s Ampel schreit flüsternd ein entschiedenes Vielleicht“

#Demokratiedämmerung und #Neofeudalismus @welt

white-tiger-987232_1920
Bild von macphysto auf Pixabay

Die Stärke deutscher Politik seien belastbare Kompromisse. Dafür brauche man Bundeskanzler, die nicht unter Zeitdruck stehen. Führte man eine Amtszeitbegrenzung ein, ohne den Kanzlern mehr Machtbefugnis zu geben, würde die ständige Unruhe der GroKo, vielleicht sogar die Instabilität Großbritanniens, zum deutschen Normalzustand, schreibt Krauel, Chefkommentator der Welt.

Weiterlesen „#Demokratiedämmerung und #Neofeudalismus @welt“

#Grönemeyer und das #Diktat der offenen Gesellschaft

the-basic-law-2454404_1920
Bild von InstagramFOTOGRAFIN auf Pixabay

“ Wenn Politiker schwächeln […] dann liegt es an uns […] zu diktieren, wie ne Gesellschaft auszusehen hat. Dann liegt es an uns zu diktieren, wie ´ne Gesellschaft auszusehen hat. Und wer versucht, so eine Situation der Unsicherheit zu nutzen, wer rechtes Geschwafel für Ausgrenzung, Rassismus und Hetze, der ist fehl am Platze! Diese Gesellschaft ist offen und humanistisch!“

Weiterlesen „#Grönemeyer und das #Diktat der offenen Gesellschaft“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: