Beifang zu den Ereignissen in #Thüringen

fishing-nets-138851_1920
Bild von M W auf Pixabay

Der aktuelle Beifang zu den Ereignissen in Thüringen kann besonders schön das Giftmischen der AfD beobachten. Sie spielen sich auf, dass ein demokratisch gewählter Ministerpräsident zurücktreten musste. Die Mehrheitsverhältnisse in Thüringen sind nach der letzten Landtagswahl nicht einfach. Die bisherigen Strategien eine Lösung zur Regierungsbildung zu finden, sind unbrauchbar. Vom europäischen Ausland können wir sehen, dass auch Minderheitsregieren funktionieren.

Weiterlesen „Beifang zu den Ereignissen in #Thüringen“

#Kemmerich’s Vorstellung der politischen Mitte

graphic-3525675_1280
Bild von Nina Garman auf Pixabay

Lernen: Psychologisch ist das eine Verhaltensänderung durch Wechselwirkung mit der Umwelt. Im Wahlkampf warb Kemmerich noch damit, dass er eine Glatze sei, die aus der Geschichte gelernt habe. Für mich als Lehrerin stellen sich jetzt zwei Fragen: Was glaubt Kemmerich gelernt zu haben und wie sah sein Geschichtsunterricht aus?

Weiterlesen „#Kemmerich’s Vorstellung der politischen Mitte“

Heilung statt Pflasterflicken

fantasy-4706040_1920
Bild von Jean-Louis SERVAIS auf Pixabay

In letzter Zeit hat die Groko viele Gesetze zur Bekämpfung von Armut erlassen. Ihre Namen klingen wie aus dem Kindergarten entwickelt. Wir hatten die Respektrente, das Gute-Kita-Gesetz und dann kommt jetzt das Arbeit-von-Morgen-Gesetz. Obwohl die SPD ein Anliegen nach dem anderen durchsetzen, bleiben die Umfragewerte im Keller.

Weiterlesen „Heilung statt Pflasterflicken“

#Kemmerich: Lieber mit Faschisten als nicht regieren in #Thüringen

ECl7p0IWkAAQJNE

Das Wahlergebnis bei der letzten Landtageswahl in Thüringen ließ viele Fragen offen. Während sonst üblicherweise zwei Parteien eine Koalition bildeten, um gemeinsam zu regieren, reicht es in Thüringen nicht mal mehr für Rotrotgrün. Die einzigen zweier Konstellationen wären Linke und CDU bzw. CDU und AfD oder Linke und AfD. Nach der Stimmabgabe der Thüringer Ende Oktober hat Thüringen nun 3 Monate später einen Ministerpräsident.

Weiterlesen „#Kemmerich: Lieber mit Faschisten als nicht regieren in #Thüringen“

Klar Schiff machen mit dem Rekordüberschuss

eat-2227140_1920
Bild von Gerhard Gellinger auf Pixabay

Der deutsche Staat macht mit 13,5 Milliarden einen Rekordüberschuss. Schon schlägt Finanzminister Wolaf Scholzle vor, dass der Soliabbau vorgezogen wird. Das wirft Fragen auf: Was soll das bringen und wer profitiert davon? Welche Interessen vertritt er? Es gäbe viel schöne Dinge, die damit gemacht werden könnten.

Weiterlesen „Klar Schiff machen mit dem Rekordüberschuss“

Der Zombie #Klarnamenpflicht schleicht wieder umher

zombie-367517_1920
Bild von Jonny Lindner auf Pixabay

Bereits üblich ist die Impressumplicht für Blogs. Nun soll ebenfalls eine Klarnamenpflicht im Internetz zur Aufklärung von Hass und Hetze geben, fordert Schäuble, um die Demokratie zu schützen.  Zur Wahrung der Demokratie ist ebenfalls ein Lobbyregister mit auf der eurogenauen Aufschlüsslung sämtlicher Nebeneinkünfte der Politiker.

Weiterlesen „Der Zombie #Klarnamenpflicht schleicht wieder umher“

Gesucht: Logik in der #Dienstpflicht-Debatte

gesucht
Bild von Clker-Free-Vector-Images & mhdhg auf Pixabay

Aktuell wird wieder darüber diskutiert, ob Schulabgänger ein Jahr zum Dienst an der Waffe, der Bettpfanne oder am Wasserschlauch verpflichtet werden sollten. Damit demaskiert sich Kramp-Karrenbauer selbst das bisherige Dogma der freiwilligen Selbstverpflichtungen und die verschroben verdrehte Logik.

Weiterlesen „Gesucht: Logik in der #Dienstpflicht-Debatte“

#Staffelende bei #unsereSPD

Der Dosenöffner an der Sardinenbüchse der Gerechtigkeit

game-of-thrones-1722710_1280 Bild von succo auf Pixabay

Jetzt ist Staffelfinale bei #unsereSPD. Ich habe bisher alle Folgen verpasst. Aber hoffentlich ist das Finale nicht wieder so nervig wie bei Game of Thrones. Dieser Bran Scholz, aus Winterschlaf, hat mich schon immer genervt, besonders seitdem er Meister der Münze ist und jetzt gar das höchste Amt in unseren 16 Reichen anstrebt: „Wenn man Umfragen trauen darf, zähle ich schließlich zu den Politikern mit hoher Unterstützung bei Bürgerinnen und Bürgern und SPD-Anhängern.“

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: