Selbstoptimierung X – Regeln und Rituale

gothic-3668533_1920
Bild von Enrique Meseguer auf Pixabay

Für eine bessere Klassenführung wird neben angemessenen disziplinäre Maßnahmen ebenfalls das Einführen von Regeln und Routinen. Dieser Aspekt ist besonders wichtig, da diese Maßnahmen zur Prävention von Unterrichtsstörungen dienen.

Weiterlesen „Selbstoptimierung X – Regeln und Rituale“

In riesigen Schritten zum Ziel

beach-768642_1920
Bild von Free-Photos auf Pixabay

Arbeit. Arbeit. Schlafen. Schlafen. Nach einem äußerst disziplinierten Wochenende, wo ich mit gekämpft habe mit meiner Erkältung und dem Unterrichtsentwurf, muss ich fürs erste sagen, dass mein Entwurf doch ganz gut gelungen ist. Auch die heute gezeigte Stunde wurde ich als gelungen beschreiben.

Weiterlesen „In riesigen Schritten zum Ziel“

Selbstoptimierung VII – Nonverbale Kommunikation

cell-3089947_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Für den Lernerfolg ist die Klassenführung nicht zu unterschätzen. Nur ein geordnetes Klassenzimmer ermöglicht gute Beziehungen, wonach sich alle Menschen sehnen. Zudem ist eine mangelnde Disziplin für den Lehrer. Sind die Disziplinprobleme zu gravierend, kann das Image der Schule beschädigen. Häufig besitzen die Schüler das Informationsmonopol über die Situation in der Klasse. Sie färben ihre Informationen ein, sodass schnell auch die Eltern in die Opposition zu den Lehrkräften getrieben werden.

Weiterlesen „Selbstoptimierung VII – Nonverbale Kommunikation“

Auf der Reise in die Köpfe

book-863418_1920.jpg

Trotz der Hitze verfolge ich weiterhin meiner Selbstoptimierung. Dafür habe ich gut 80€ an Unterrichtsmaterial ausgegeben. Zwar verdiene ich im Referendariat nicht gerade viel Geld, aber wenn ich Hilfe bei der Unterrichtsvorbereitung bekomme, dann bin ich schon dankbar. Bei einigen Verlagen gibt es auch 50% Ermäßigung für Staatssklaven, ich meine Referendare.

Weiterlesen „Auf der Reise in die Köpfe“

Selbstoptimierung I – kognitive Aktivierung

fantasy-4265254_1920.jpg

Im Sinne eines qualitativ hochwertigen Unterrichts müssen die Schüler kognitiv aktiviert werden, ihr Vorwissen aufgegriffen werden und für ein unterstützendes Lernklima gesorgt werden. Dann sollten auch die Klassenführung leichter werden. Heute sitzt mein Hauptfokus der Selbstoptimierung auf der kognitiven Aktivierung. Um dieses hohe Ziel der kognitiven Aktivierung zu erreichen müssen Vorbereitungen vor dem Unterricht getroffen werden, allerdings müssen die Lernprozesse der Schüler auch während des Unterrichts gezielt gesteuert werden.

Weiterlesen „Selbstoptimierung I – kognitive Aktivierung“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: