#Angst und #Sklaverei überwinden

fear-615989_1920
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Mit Angst und Demokratiederivaten werden wir ruhiggestellt. Unsere Scheindemokratie dient der Revolutionsprophylaxe. Dabei wird unsere Angst systematisch instrumentalisiert. Wer sich ängstigt, der kann keine klaren Gedanken mehr fassen. Auch wenn das Grundeinkommen negative Folgen haben könnte, sollten wir unser jetziges System genauer betrachten.

Weiterlesen „#Angst und #Sklaverei überwinden“

In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

fantasy-3041033_1920
Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Auch in der aktuellen Debatte um Hartz IV und das menschenunwürdige Sanktionieren oder die Grundrente verrennen wir uns schnell in Grundsatzdiskussionen. In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Vergessen wir für einen Moment die Zahlen. Bevor wir ein vollständiges Konzept ausarbeiten, sollten wir uns fragen, wie wir den Hunger nach Gerechtigkeit stillen können. Hinter all den Fragen steht: Was ist der Mensch?

Weiterlesen „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

Zerriebene Zahnräder

gothic-3807549_1920
Bild von Enrique Meseguer auf Pixabay

Marktradikale behaupten stets, dass der Markt alles regele. Ihr Modell des freien Marktes klingt zunächst auch einmal logisch. Doch leider agieren wir nicht immer logisch. Studien konnten zeigen, dass die letzten beiden Ziffern der Sozialversicherungsnummer einen Einfluss auf die Bereitschaft zur Bezahlung eines Preises haben.

Weiterlesen „Zerriebene Zahnräder“

Will #Böhmermann die #SPDerneuern?

böhmermann
Bildherkunft: https://www.youtube.com/watch?v=-rfV15_w8tU

Böhmermann ist seit gestern in der SPD. Wofür steht das S in SPD? Satirisch? Sarkastisch? Schäbig? Scheinsozial? Und wie viel Zustimmung könnte eine wirklich sozialdemokratische Partei haben? Schon vor 100 Jahren machte Noske den Bluthund und lies, als erster sozialdemokratische Kriegsminister, verpasste die Gelegenheit nicht auf Matrosen und Arbeiter schießen zu lassen.

Weiterlesen „Will #Böhmermann die #SPDerneuern?“

Wenn die #Angst vor #HartzIV uns zu #Sklaven macht

composing-2391005_1920
Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Anfang des Jahres hatte Arbeitsminister Heil angekündigt Hartz IV reformieren zu wollen. Er forderte eine Hilfe auf Augenhöhe. Besonders problematisch seien die Sanktionen. Zusammengerechnet betragen alle Leistungen, die ein Arbeitsloser bekommt auf etwa 1037,36 € pro Monat. Es stellt laut Berechnungen das Existenzminimum dar. Sollte das Einkommen unterhalb dieser Grenze fallen sei die Existenz nicht mehr menschenwürdig. Trotzdem dürfen die Almosen im Sinne von Sanktionen vom Staat gekürzt werden, wenn der Arbeitslose wenig kooperativ ist. Möglich wäre dies bei Nichterscheinen von Terminen oder dem Ausschlagen von Arbeitsangeboten.

Weiterlesen „Wenn die #Angst vor #HartzIV uns zu #Sklaven macht“

Selbstoptimierung V – Der Einstieg

superhero-534120_1920
Bild von alan9187 auf Pixabay

Mittlerweile bin ich zuversichtlich, dass mein Referendariat der richtige Weg ist. In meinen dunklen Stunden frage ich mich zwar, warum ich mir das alle antue. Das Referendariatsgehalt ist netto nur etwa 50 € mehr als Harz IV. Doch dazu kommt eine Menge mehr Stress. Zwei Überlegungen treiben mich an. Nach dem Referendariat ist es etwa das Dreifache und ich wollte das Referendariat als Praktikum mit Aussicht sehen. Ohne eine Berufung würde der Schatten unaufhaltsam wachsen.

Weiterlesen „Selbstoptimierung V – Der Einstieg“

In die Pedalen treten für ein Hologramm

gym-1040977_1920
Bild von RogerioBeatz auf Pixabay

Ausgehend von einer 3Sat-Reportage Bereits am 20.Novemver 2018 berichtete das Haimart Kollektiv über die Vertreibung aus dem Paradies. Während 1970 in der Realwirtschaft und in der Finanzwirtschaft gleich viel verdient wurden, betrug die Weltrealwirtschaftsleistung 2017 bei 80 Billionen Dollar und ist damit ist nur ein Viertel von der in der Finanzwelt, die bei etwa 300 Billionen Dollar liegt. Neben Banken haben auch Vermögensverwalter wie BlackRock an Einfluss gewonnen.

Weiterlesen „In die Pedalen treten für ein Hologramm“

Mit Dosenpfand gegen Armut und Umweltzerstörung

waste-2421249_1920.jpg

In einem Interview sagte Habeck: „Wer uns wählt, weiß und will, dass sich damit Gravierendes ändert. Aber anders als früher suchen wir einen Ansatz, der Menschen nicht erziehen wird. “ Aktuell tauchen immer wieder neue Umfragen auf, in welchem die Grünen neue Rekordergebnisse erzielen würde, wenn Sonntag Bundestagswahlen wären. Zurzeit sind sie die kleinste Oppositionspartei im Bundestag.

Weiterlesen „Mit Dosenpfand gegen Armut und Umweltzerstörung“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: