In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

fantasy-3041033_1920
Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Auch in der aktuellen Debatte um Hartz IV und das menschenunwürdige Sanktionieren oder die Grundrente verrennen wir uns schnell in Grundsatzdiskussionen. In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Vergessen wir für einen Moment die Zahlen. Bevor wir ein vollständiges Konzept ausarbeiten, sollten wir uns fragen, wie wir den Hunger nach Gerechtigkeit stillen können. Hinter all den Fragen steht: Was ist der Mensch?

Weiterlesen „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“

Kommentar zur Wahl in Thüringen #LTWTH19

feet-349687_1920.jpg

Die letzten Wahlen in Ostdeutschland haben eindeutig bewiesen, dass unser Parteiensystem wie wir es kannten an einem Wendepunkt steht. Während sonst üblicherweise zwei Parteien eine Koalition bildeten, um gemeinsam zu regieren, reicht es in Thüringen nicht mal mehr für Rotrotgrün. Die einzigen zweier Konstellationen wären Linke und CDU bzw. CDU und AfD oder Linke und AfD. Diese Konstellationen wurden bisher ausgeschlossen. Und auch die FDP möchte nicht der Mehrheitsbeschaffer für Rotrotgrün sein. Wieder einmal scheint zu gelten, lieber nicht zu regieren als falsch zu regieren.

Weiterlesen „Kommentar zur Wahl in Thüringen #LTWTH19“

#Pacman als Allegorie

pacman
Orginalbild von SourceAndPixel auf Pixabay

Aus der Folge Bandersnatch der Kultserie Black Mirror haben wir gelernt, dass Pacman eine Allegorie unserer Gesellschaft ist. Wir sind nur am Konsumieren und am Konsumieren. Dabei werden wir von Geistern gejagt, die vermutlich nur für uns existieren. Und selbst wenn wir einen Ausweg aus dem Labyrinth des Wahnsinns gefunden haben, dann kommen wir auf der anderen Seite wieder raus. Aus diesem System gibt es kein Entkommen.

Weiterlesen „#Pacman als Allegorie“

Selbstoptmierung XII – Innere Haltung

historical-odtworstwo-904716_1920
Bild von Michał Koper auf Pixabay

Eine gute Klassenführung ist nicht nur eine Frage bestimmter erlernter Techniken, sondern auch eine Frage der inneren Haltung der Lehrkräfte. In der Praxis hat es sich eine offene und aufmerksame Haltung erwiesen. Das bedeutet, dass Lehrkräfte im Unterricht permanent konzentriert und geistesgewärtig auf alle Vorkommnisse reagieren müssen.

Weiterlesen „Selbstoptmierung XII – Innere Haltung“

Rostige Kopfzierde

crown-2924543_1920
Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Wer Haimart regelmäßig konsumiert, sollte schon aufgefallen, dass wir dem Kapitalismus sehr kritisch gegenüberstehen. Hervorzuheben ist ebenfalls das Gespräch zwischen der Zeit und Kühnert vom 1. Mai 2019. Konkret geht es Kühnert darum, dass wir die Bedürfnisse der Menschen wieder mehr in den Vordergrund rücken. Dabei müssten alle Akteure der Gesellschaft demokratisch legitimiert sein. Generell lehnen wir das Bestreben im Kapitalismus ab. Die neoliberale Ideologie gibt vor, dass sie keine ist, sondern nur die Leistung jeden einzelnen in den Fokus nimmt.

Weiterlesen „Rostige Kopfzierde“

Täglich Roboten leben

portrait-2293351_1920
Bild von Stefan Keller auf Pixabay

 

Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk,
wie ein Computer programmiert.
Es gibt keinen, der sich dagegen wehrt,
nur ein paar Jugendliche sind frustriert.

In der Diskussion um das Grundeinkommen wird häufig entgegnet, dass wenn das Grundeinkommen hoch genug sei, niemand mehr arbeiten wollte. Was steckt dahinter für ein Menschenbild? Sind wir wie Maschienen, die nur genügend Strom brauchen, um zu funktionieren? Sind wir so wie Tiere, die genug unter Druck gesetzt werden müssen, damit sie auf ihren (Feudel)herrn hören?

Weiterlesen „Täglich Roboten leben“

Mit Popcorn vor dem Spiegel

 

clown-630883_1920
Bild leicht verändert von Tracy Lundgren auf Pixabay

Aber was wäre ich nicht für eine tollkühne Neobiedere, wenn ich es mir auch nicht mal gut gehen ließe. Nach der Diskussion mit den netten Vermietern, hatte ich das Vergnügen den Film über den Joker anzuschauen. Der Film ist erschreckend nachvollziehbar und sollte eigentlich mein Bedürfnis stärken etwas zu machen, da ich meine, dass diese Verwandlung von Arthur Fleck zum Joker tatsächlich auch heute bei uns möglich wäre.

Weiterlesen „Mit Popcorn vor dem Spiegel“

Über #Anreize und #Leistung

rat-4075129_1920
Bild von sipa auf Pixabay

Ursprünglich wollte ich mit dem letzten Beitrag zu den Marktradikalen das Gelesene verarbeiten. Doch das Verknüpfen von Inhalten hatte letztendlich dazu geführt, dass unsere Exkursion etwas vom Weg abgekommen ist. Aber es ist immer gut, wenn man seine Reisebegleitung kennt. Zudem erhöhen kleine Umwege die Ortskenntnisse. Wir sind wieder auf Kurs.

Weiterlesen „Über #Anreize und #Leistung“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: