Ideologisierung fehlender wissenschaftlicher Basis

mortality-401222_1920.jpg

Letzten Dienstag zeigte das ZDF mit der Anstalt eine Aufbereitung des Dieselskandals und manipulierte Abgaswerte. Nur einen Tag später zeigte RTL ebenfalls eine Doku über die gewürfelten Grenzwerte. Dies ermöglicht uns einen einmalig einzigartigen Vergleich beider Formate, welche von Kobuk zusammengeschnitten wurden.

Weiterlesen „Ideologisierung fehlender wissenschaftlicher Basis“

Im Zweifel für den Zweifel gegen den Zweifel

the-stopper-2970795_1920.jpg

Die Vorwürfe des Lungenexperten Dieter Köhler sind kaum zu überbieten. Gemeinsam mit gut 100 anderen Lungenärzten hat er eine Stellungnahme verfasst, wonach die Grenzwerte vollkommen überzogen seien. In seinen Ausführungen im Fernsehen ist die Rede von „Ideologisierung“ und „fehlender wissenschaftlicher Basis“, die zu „hektischer Aktivität in Berlin“ führen würden. Die vorliegenden Daten in den Studien seien zu einseitig interpretiert worden. „Es ist sehr wahrscheinlich, dass die wissenschaftlichen Daten, die zu diesen scheinbar hohen Todeszahlen führen, einen systematischen Fehler enthalten.“ Damit stellen die 100 Experten sich gegen den die Auffassung der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin.

Weiterlesen „Im Zweifel für den Zweifel gegen den Zweifel“

Elektromobilität hat blutige Hände

fire-and-water-2354583_1920.jpg

Nach dem Dieselskandal liegt die Hoffnung des Individualverkehrs auf Elektroautos. Schätzungen zu Folge wird etwa jedes vierte Auto ein Elektroauto sein. Bei der wachsenden Anzahl an Elektroautos steigt ebenfalls die Nachfrage nach dem Alkalimetall Lithium. Das Metall ist das leichteste Metall in unserem Periodensystem. Im Verhältnis zu dem kleinen Ionenradius besitzt es im Vergleich zu den anderen Metallen eine sehr hohe Ladungsdichte und eignet sich damit hervorragend zum Herstellen von Batterien und Akkus. Die ablaufenden Reaktionen in den Stromspeichern verläuft problemlos bei Raumtemperatur, sodass Lithium besonders Anwendung findet bei portablen Geräten wie Mobiltelefonen oder Klapprechnern.

Weiterlesen „Elektromobilität hat blutige Hände“

Schutz vor dem Verbraucherschutz

law-311363_1280Es gibt einen sauberen Diesel. Kretschmann und Barley fahren Diesel. Und doch wurden wir alle betrogen. Groß gefeiert wurde der Dieselgipfel und doch möchte die deutsche Wirtschaft ihn nicht tragen. Dabei wurden die Grenzwerte der Euro5 Norm von 180 auf 270 mg Stickoxide erhöht. Stickoxide gelten als besonders giftig. Bei der Verbrennung von Diesel müssen also höhere Temperaturen Druck als bei Benzin erreicht werden. Für die vollständige Verbrennung des Kraftstoffs wird mehr Sauerstoff benötigt. Dies erhöht aber gleichzeitig das Entstehen von Stickoxiden. Die unvollständige Verbrennung führe zu giftigem Kohlenstoffmonoxid oder Feinstaub in Form von Ruß. Jetzt könnten die Hersteller eine wahnsinnig innovative Technologie von 2009 verwenden, indem Harnstoff hinzugefügt wird um das chemische Gleichgewicht zu beeinflussen, sodass bis zu 95% weniger Stickoxid entsteht. Dies kostet zum einen mehr Geld und zum anderen mehr Gewicht, da diese Anlagen einiges wiegen. Dies führt automatisch zu höherem Spritverbrauch und mehr CO2 Ausstoß. Kleinwagen können zudem häufig nicht nachgerüstet werden. Weiterlesen „Schutz vor dem Verbraucherschutz“

Fragen Fragen fragenwürdige Fragen?

lego-997636_1920.jpg

Viele Musiker werden politischer und haben mittlerweile ganz klare politische Aussagen in ihren Texten. Auch das politische Kabarett hat sich gewandelt. Wurde früher viel parodiert und versucht die Herrschenden zu demaskieren, ist es heute vollkommen verkommen. Während die Neues aus der Anstalt früher besonders lustig war, setzen von Wagner und Uthoff eher Aufklärung. Statt das aktuelle System anzugreifen und in seiner Unmenschlichkeit zu entlarven, werden die Feinde der Republik zum Feinde des Kabaretts erklärt. Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken. Was ist das für eine Welt, in welcher das Kabarett die Funktion von Nachrichtensendungen übernimmt?  Weiterlesen „Fragen Fragen fragenwürdige Fragen?“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: