Ideologisierung fehlender wissenschaftlicher Basis

mortality-401222_1920.jpg

Letzten Dienstag zeigte das ZDF mit der Anstalt eine Aufbereitung des Dieselskandals und manipulierte Abgaswerte. Nur einen Tag später zeigte RTL ebenfalls eine Doku über die gewürfelten Grenzwerte. Dies ermöglicht uns einen einmalig einzigartigen Vergleich beider Formate, welche von Kobuk zusammengeschnitten wurden.

Weiterlesen „Ideologisierung fehlender wissenschaftlicher Basis“

Der Tribut für Ruhm und Ehre

pocket-watch-1637393_1920.jpg

Die Groko feiert unter dem Stichwort #1JahrGroko ihr einjähriges Bestehen. Dabei ist es schon symptomatisch, dass wir uns nicht an die Zeit vor der Groko erinnern. Das Kaiserreich Deutschland, eingeschläfert durch die Hand Kaiserin Angela der Alternativlosen. In den langen Jahren ihrer Herrschaft war es ihr gelungen, alle Widersacher des Reiches zu bezwingen. Bis auf einen… Der Krieg forderte seinen Tribut. Und die Gefangenen des Reiches sollten ihn bezahlen…

Weiterlesen „Der Tribut für Ruhm und Ehre“

Immer mitten in die Presse rein

emotions-371238_1920.jpg

Durch den Klimastreik ist das Thema Umwelt- und Klimaschutz wieder vermehrt in den Medien. Während die einen sich über das Engagement der Jugendlichen für das Politische freuen, mahnen die anderen und erinnern an die Schulpflicht. Sie werfen den streikenden Schülern vor, dass sie schwänzen. Sollten sie ein Anliegen haben, könnten sie auch am Wochenende auf die Straße gehen und für das Klima demonstrieren.

Weiterlesen „Immer mitten in die Presse rein“

Im Zweifel für den Zweifel gegen den Zweifel

the-stopper-2970795_1920.jpg

Die Vorwürfe des Lungenexperten Dieter Köhler sind kaum zu überbieten. Gemeinsam mit gut 100 anderen Lungenärzten hat er eine Stellungnahme verfasst, wonach die Grenzwerte vollkommen überzogen seien. In seinen Ausführungen im Fernsehen ist die Rede von „Ideologisierung“ und „fehlender wissenschaftlicher Basis“, die zu „hektischer Aktivität in Berlin“ führen würden. Die vorliegenden Daten in den Studien seien zu einseitig interpretiert worden. „Es ist sehr wahrscheinlich, dass die wissenschaftlichen Daten, die zu diesen scheinbar hohen Todeszahlen führen, einen systematischen Fehler enthalten.“ Damit stellen die 100 Experten sich gegen den die Auffassung der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin.

Weiterlesen „Im Zweifel für den Zweifel gegen den Zweifel“

Elektromobilität hat blutige Hände

fire-and-water-2354583_1920.jpg

Nach dem Dieselskandal liegt die Hoffnung des Individualverkehrs auf Elektroautos. Schätzungen zu Folge wird etwa jedes vierte Auto ein Elektroauto sein. Bei der wachsenden Anzahl an Elektroautos steigt ebenfalls die Nachfrage nach dem Alkalimetall Lithium. Das Metall ist das leichteste Metall in unserem Periodensystem. Im Verhältnis zu dem kleinen Ionenradius besitzt es im Vergleich zu den anderen Metallen eine sehr hohe Ladungsdichte und eignet sich damit hervorragend zum Herstellen von Batterien und Akkus. Die ablaufenden Reaktionen in den Stromspeichern verläuft problemlos bei Raumtemperatur, sodass Lithium besonders Anwendung findet bei portablen Geräten wie Mobiltelefonen oder Klapprechnern.

Weiterlesen „Elektromobilität hat blutige Hände“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: