Angst als Herrschaftsform

mental-health-3285625_1280
Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

Schon mehrmals wurde hier über den Zustand unserer sogenannten Demokratie hingewiesen. Längst ist der öffentliche Debattenraum wüst und leer. Die Zentren der Macht werden vernebelt. Der Neoliberalismus hat nicht nur die Märkte entfesselt, sondern auch mit ihm unsere Ängste. Die Ängste befeuern das System und verzerren unser systematisch Selbstbild, welches unsere Unzufriedenheit stärkt. Doch diese Unzufriedenheit ist ohne gesamtgesellschaftliche Adressaten.

Weiterlesen „Angst als Herrschaftsform“

Die Kosten offener Entscheidungen

doors-1767559_1920
Bild von Arek Socha auf Pixabay

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ganz gleich, ob es sich um das Anbahnen einer neuen Romanze geht und wir sie mit unserer alten nur noch rudimentär funktionierenden Beziehung vergleichen oder ob wir überlegen, ob wir einen Jobwechsel in Betracht ziehen. Wir tun uns damit schwer, aber nach reichlich abwägen, sollte man doch meinen, dass wir rational handeln, oder?

Weiterlesen „Die Kosten offener Entscheidungen“

In die Pedalen treten für ein Hologramm

gym-1040977_1920
Bild von RogerioBeatz auf Pixabay

Ausgehend von einer 3Sat-Reportage Bereits am 20.Novemver 2018 berichtete das Haimart Kollektiv über die Vertreibung aus dem Paradies. Während 1970 in der Realwirtschaft und in der Finanzwirtschaft gleich viel verdient wurden, betrug die Weltrealwirtschaftsleistung 2017 bei 80 Billionen Dollar und ist damit ist nur ein Viertel von der in der Finanzwelt, die bei etwa 300 Billionen Dollar liegt. Neben Banken haben auch Vermögensverwalter wie BlackRock an Einfluss gewonnen.

Weiterlesen „In die Pedalen treten für ein Hologramm“

Fremdbestimmter Fundamentalfeminismus

reizend

Im Kampf gegen das kranke System mit dem Kapitalismus und auf der verzweifelten Suche nach Alternativen hatte weder das Grundeinkommen, noch das Freigeld sich als mögliche Lösungen herausgestellt. Nach längerer Suche wandten wir uns dann dem Feminismus zu. Das Grundübel unserer Gesellschaft sei im Patriarchat zu finden. Ausgehend von dem Urverbrechen des Frauenraubs und der Versklavung der Frauen sei die aufgezwungene Vaterschaft der Grund für die Unfreiheit aller Geschlechter. Das Erbrecht hatte Söhne bevorzugt und das System stabilisiert. Der Mensch hat das Grundbedürfnis nach bedingungsloser Liebe, die ihm nur eine Sippe leisten könnte.

Weiterlesen „Fremdbestimmter Fundamentalfeminismus“

Für Irrlichter sich ausbrennen lassen

burnout-991331_1920.jpg

Inzwischen sind sechs von zehn Deutschen vor dem Ausbrennen bedroht. In einer Umfrage der pronova BKK klagten mehr als die Hälfte der Bundesbürger zumindest über gelegentliche Symptome des Ausbrennens. Dazu gehören anhaltende Erschöpfung, innere Anspannung, Rückenschmerzen, Gereiztheit und Schlafstörungen. Über ihre Arbeit grübeln 54% und 53% der Befragten schlafe nach eigenen Angaben schlecht.

Weiterlesen „Für Irrlichter sich ausbrennen lassen“

Im Freien Fall

staircase-3536367_1920.jpg

Zwei Seminare. Zwei Unterrichtsstunden. Und am Ende des Tages bleibt nur der Druck auf meinen Lungen. Ich atme. Ich lebe aber zurzeit nicht. Wahrscheinlich möchte meine Lunge mich nur an zweierlei erinnern. Für ein Leben braucht es mehr als den Gasaustausch von Kohlenstoffdioxid und Sauerstoff und suche dir einen Ausgleich. Es muss mehr geben als Aufstehen, Essen, Arbeiten, Essen, Arbeiten, Schlafen. Auch wenn ich mir das alles nicht so zu Herzen nehmen wollte, ist meine Bilanz nach zwei Monaten wieder im Schuldienst ernüchternd. Ich nehme es mir jetzt halt auf die Lungenflügel.

Weiterlesen „Im Freien Fall“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: