Beifang zu den Ereignissen in #Thüringen

fishing-nets-138851_1920
Bild von M W auf Pixabay

Der aktuelle Beifang zu den Ereignissen in Thüringen kann besonders schön das Giftmischen der AfD beobachten. Sie spielen sich auf, dass ein demokratisch gewählter Ministerpräsident zurücktreten musste. Die Mehrheitsverhältnisse in Thüringen sind nach der letzten Landtagswahl nicht einfach. Die bisherigen Strategien eine Lösung zur Regierungsbildung zu finden, sind unbrauchbar. Vom europäischen Ausland können wir sehen, dass auch Minderheitsregieren funktionieren.

Höcke behauptet, dass die Landtagspräsidentin Keller auch von Abgeordneten der AfD gewählt wurde. Er stellt die Frage, ob auch sie nach Kemmerich zurücktreten müsse. Das besonders delikate daran ist, dass Keller tatsächlich in der SED war. Vor 30 Jahren arbeitete sie noch in der SED-Kreisleitung von Nordhausen.

höcke
https://twitter.com/BjoernHoecke/status/1225748227707854850

 

Etwas später kommentiert Steinbach das Chaos in Thüringen damit, dass eine Duldung von Ramelow eine Duldung von Kommunisten sei. Ramelow kommt allerdings ursprünglich aus Niedersachsen und war somit nie in der SED. Er wurde erst 1999 in den Landtag von Thüringen gewählt. Auch wenn Ramelow 2016 die Antifa entgegnete, dass ihre Methoden in ankotzen, versucht Steinbach Ramelow wegen der Vergangenheit seiner Partei schlechtzureden.

steinbach
https://twitter.com/SteinbachErika/status/1225755670412222464

 

Die Propaganda der AfD verbreitet sich rasend schnell im Netz, aber, dass ihre Führungspersonen sich so offen widersprechen, ist schon interessant zu beobachten. Sie versucht stets Emotionen zu wecken und unsere niederen Instinkte anzusprechen. Steinbach und Höcke sind nun aufgefordert zu klären, wie sie zu der Partei die Linke stehen wollen. Alles andere erweckt den Eindruck, dass sie weder Fisch noch Fleisch sind, sondern nur halbrohe Eier. Und dann sind sie keine Alternative, sondern nur Automaten, die ihr Gift versprühen und dabei frohlocken, dass sie dafür noch außerordentlich gut bezahlt werden als Mandatsträger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: