In der Schwebe – die Zauberformel der @afd

female-4413301_1920
Bild von KatStock auf Pixabay

Seit seinem Bestehen hat sich unser Kollektiv sehr ausgiebig mit der AfD beschäftigt. Mittlerweiler sind über dreißig Artikel zum Thema AfD erschienen. Dabei wurden verschiedene Schwerpunkte gewählt. Es wurde versucht mit Argumenten gegen die AfD zu bekämpfen, ihre deutsche Maske zu entreißen und ihr neoliberales Gesicht zu entblößen, sich in den AfD-Wähler hineinzuversetzen oder selbst sogar die Patrioten direkt anzusprechen, oder im Namen der sozialen Gerechtigkeit versucht Brücken zu bauen, um sich in unserer Elitendemokratie nicht spalten zu lassen, denn wenn Rechte Flüchtlinge hassen und Linke die Rechten, gewinnt am Ende nur der Hass.

In einer solch aufgeheizten Stimmung bemerken wir nicht, dass sich das Großkapital sich entspannt die Hände reiben kann, nachdem es ungläubig den Schlaf aus den Augen reibt. Wie konnte es nur so einfach sein uns so leicht zu lenken und uns zu beschäftigen? Es ist der Geist der Demokratie, der mich beseelen ließ. Doch was müssen meine traurigen Augen erblicken? Die Erfolgsformel der AfD ist doch so erschreckend einfach. Sie setzen bewusste Falschmeldungen in die Welt und kontrollieren sowohl ihre Anhänger als auch uns aufrechte Demokraten. In unserem Kollektiv wurde lange diskutiert, ob wir uns noch weiter zu aktueller Politik äußern sollten. Am Ende ist es doch egal, welche Farbe die Schürze unseres Schlachters hat. Längst können sich die Feudalherren die passende Politik kaufen, und sie nutzen geschickte Massenpsychologie und den Schein der Demokratie als Revolutionsprophylaxe.

Längst ist die AfD die Partei mit der größten Präsenz im Internet geworden. Dabei geht sie immer gleich vor. Sie schreibt etwas Doppeldeutiges, welches ihre Anhängerschaft zum kochen bringt und sollte der Scheißesturm doch zu heftig wehen, dann rudert sie halbherzig zurück. Alternativ verbreitet sie verzerrte Inhalte von anderen. Sollten sich diese Verzerrungen als Lügen herausstellen, kann man sich davon ja wieder distanzieren. Ganz wichtig dabei bleibt der letzte Schritt: Die Opferrolle spielen. Und diese Prozedur kann sie meisterlich so oft wiederholen, wie kein anderer. Seziert würde dieser Eiertanz in etwa so aussehen:

#Verzerren.

#Verbreiten.

#Manipulieren.

#Scheißesturm abwarten.

#Zurückrudern.

#Opferrolle.

#Vergessen.

#Wiederholen.

5 Kommentare zu „In der Schwebe – die Zauberformel der @afd

Gib deinen ab

  1. Wieso verbeißt ihr euch an Sachen, welche die Obrigkeit und das System installiert haben, um eure Energien zu verballern – ja, ich weiß, das habe ich schon zig-mal geschrieben.

    Wollt ihr euch aufreiben lassen, braucht ihr ein verordnetes, wie installiertes Feindbild/Sündenbock … – und geht es euch dann besser???

    Anstatt das Spiel und auch das Spielfeld zu verlassen, auf dem uns die da oben mit aller Macht halten wollen, um ihre Macht zu sichern.
    Werdet endlich Revoluzzer, traut euch, gegen den verordneten „Mainstrom“ zu schwimmen, denn sonst seit ihr, sorry und doch faktisch, nur Mitläufer und Widerkäuer der ideologischen Allgemeinplätzchen.

    Die alte linke Socke,
    Raffa.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: