Tanz dir den Teufel aus dem Leib

ballet-2471013_1920

Ich sollte dringend mehr ficken, mehr Drogen und Pornos konsumieren. Wenn das Hirn unterversorgt und unterbeschäftigt ist, sucht es sich neue Herausforderungen. Ich wollte aufklären verstehen. Die letzten politischen Debatten haben mich so sehr politisiert, dass es weh tut. Während andere sich mit Zynismus vor weiteren Schäden zu schützen, schwimme ich nackt im Meer. 

Ich habe meinen freien Vormittag am Freitag dazu genutzt um Brücken zwischen links und rechts zu errichten. Ich wollte mich nicht damit abfinden, dass gut 10% aller Wähler mit einer Führung die offen rassistische Äußerungen toleriert und selbst den Seiltanz auf den roten Linien des Sagbaren mit akrobatischer Perfektion meistern. Während einige mit ihren Forderungen wie einer allgemeinen Ausgangssperre für Asylbewerber extrem nah am Feuer tanzen, erdichten sich Gruselgeschichten von Messermännern mit erdachten Zahlen. All dies hielt mich nicht ab. Besonders als Biologin wollte ich die neue Art Homo Sollicitus, den besorgten Menschen mit meinen eigenen Augen betrachten und verhaltensbiologisch analysieren. Nach einigen Suchen bin ich tatsächlich auf diese Spezies getroffen. Auffällig war das Flüchtlingstourette. Aber einige Individuen haben sich tatsächlich auf eine Diskussion eingelassen. Auch wenn ich absolut gegen Rassismus bin, sah ich es nicht als meine Aufgabe diesen zu bekämpfen. Ich wollte verstehen. Primär ging es Individuen nicht um die Angst vor Überfremdung, sondern um die Angst, dass unsere Sozialsysteme brechen könnten. Wir haben uns sogar darauf verständigt, dass die aktuelle Führung von Höcke, Gauland, Weidel und Meuthen die Gesellschaft eher spalten und keine Lösung für die Probleme haben. Wir brauchen einen höheren Mindestlohn um das Existenzminimum in der Rente zu sichern. Ich war höchst zufrieden und bestätigt, dass nicht gut 10% aller Wähler nicht der verderberischen Führung der AfD nachtanzen. Es sind keine Unmenschen. Sie blicken nur mit anderen Augen auf die Welt. Noch ist unsere Demokratie nicht verloren. Solange wir auf einander zu gehen und die Grundwerte unseres Grundgesetzes achten. Und dann kam der Seitenstich. Ein offenbar Linker meinte, dass die Mehrzahl der Sympatisanten der AfD genau in der rechten Ecke zu verorten seien, wo sie immer hingestellt werden. Anscheinend redet man lieber über einander als miteinander zu reden. Und zwar beide Seiten. Ich war eine schwache Schutzmauer und die Last als Brücke ist mir zu schwer. Dafür müsste ich gezielter Fehlinformation und Wahrheit zu unterscheiden.

Und das wird unserer heutigen Welt wird es immer schwerer. Ich möchte aufschreien, aber ich habe keine Kraft mehr. Ich habe keine politische Heimat. Mit ihren neoliberalen Inhalten sind weder AfD, CDU oder FDP eine Option für mich. Die SPD ist nach all den Jahren mit der sie mit der CDU regiert auch von ihrem Partner nicht mehr zu unterscheiden. Die Linke betreibt im Osten der Republik auch nur die Politik und nutzt ihre Macht nicht um sich mehr für die soziale Gerechtigkeit einzusetzen. Sie ist quasi eine SPD nur eben anders angestrichen. Und die Grünen? Sie geben sich immer als Heimat für echte Sozialdemokraten. Aber bei der Verhandlung für schwarz-grün-gelb waren sie sofort bereit die Steuererhöhungen für die Reichen fallenzulassen. Sogar von ihrer scheinbaren Kernkompetenz dem Klimaschutz rückten die Grünen ab. Tschüss zu dem Ende des Verbrennungsmotors bis 2030. Unterstützung bekamen sie ausgerechnet aus Baden-Württemberg, wo die Grünen sogar den Ministerpräsidenten stellen. Ich kann nicht mehr tragen: Ich muss mein Hirn ablenken. Ich möchte nicht aufschreien: Tanzt den Teufel aus dem Leib! Rettet euch selbst!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: